Menschen sind unterwegs. Sie suchen die Natur auf, um Abstand zu bekommen, brauchen Entschleunigung vom Alltag, nehmen sich eine Auszeit, befassen sich mit Grundsätzlichem, genießen das Leben und kommen neu zu Atem. Um diese Auszeit zu erfahren, bietet ein Themenweg Hilfestellung an. Er kann mit dem Rad abgefahren werden und besteht aus insgesamt 12 inhaltlich unterschiedlich ausgerichteten Stationen. Sie laden zum Verweilen ein.

Dort findet man Texte mit Gedanken zu verschiedenen Anlässen. Der Weg schließt sich an das vorhandene Wegenetz unserer drei Gemeinden Brüggen, Niederkrüchten und Schwalmtal an. Die katholischen und evangelischen Kirchen verantworten gemeinsam mit den kommunalen Gemeinden diesen Weg. Um die Stationen zu erkennen, ist jeweils eine große Türzarge aus Cortenstahl aufgestellt worden. Des weiteren findet man an diesem Ort eine Bank, um zu rasten und einen Schaukasten mit Infomaterial.

Themen des Auszeitweges:
1. Erinnerung
2. Erfahrung
3. Schmerz
4. Identität
5. Zweifel
6. Sehnsucht
7. Stille
8. Angekommen
9. Anfang
10. Hoffnung
11. Glaube
12. Liebe

Gefördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen

Vorheriger ArtikelDownloads
Nächster ArtikelMonatsspruch