Der Kirchliche Unterricht (KU) unserer Gemeinde findet  in Brüggen oder Elmpt,  Dienstags von 16.30 bis 18.00 Uhr in einem Gemeindehaus für alle gleichzeitig statt. Der erste Dienstag im Monat ist immer frei.

Wenn Sie Ihr Kind zum Unterricht anmelden möchten, laden Sie sich bitte das Anmelde-Formular runter und bringen dieses ausgefüllt zum Gemeindebüro.

Mit den Katechumenen fahren wir in den ersten Wochen des Unterrichts zum Kennenlernen für ein Wochenende nach Köttingen. Die Konfirmanden fahren wenige Wochen vor ihrer Konfirmation nach Köttingen, um den Vorstellungsgottesdienst vor der Konfirmation gemeinsam vorzubereiten.

Der KU beinhaltet für jeden also zwei Freizeit-Wochenenden, jeweils Freitags bis Sonntags. Diese beiden Freizeiten sind Bestandteile des Unterrichts und die Teilnahme ist somit verpflichtend. Die Anmeldung für die jeweilige Freizeit ist als PDF-Datei hinterlegt.

Eine Konfirmation feiert man nicht regelmässig. Da Eltern und Jugendliche jedes Jahr die gleichen Fragen stellen, geben wir hier ein paar Antworten:

Wann ist die Konfirmation?

Wir feiern die Konfirmation ab 2021 in Elmpt, da wir dort einen größeren Gottesdienstraum haben. Der Termin ist immer drei Wochen vor dem Pfingstwochenende.

Wann beginnt der Gottesdienst?

Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr. Für die Angehörigen werden für jede/n Konfirmand/in max. 4 Plätze reserviert. Diese Reservierung wird bis 9.45 Uhr aufrecht gehalten. Es empfiehlt sich daher, bis 9.45 Uhr in der Kirche zu sein. Die erste Stuhlreihe ist immer für die Konfirmanden reserviert.

Wann müssen die Konfirmanden da sein?

Die Konfirmanden treffen sich um 9.30 Uhr im Gemeindesaal, damit wir bereits einige Fotos machen können und dann gemeinsam zum Gottesdienst in die Kirche einziehen.

Wie lange dauert der Gottesdienst?

Wer mit zwei Stunden rechnet, liegt auf der richtigen Seite.

Wird das Abendmahl im Konfirmationsgottesdienst angeboten?

Nein! Dieses Angebot gibt es am Vorabend der Konfirmation in einem Abendmahlsgottesdienst. Dieser beginnt um 18.00 Uhr. Eingeladen sind alle evangelischen und katholischen Christen.

Darf im Gottesdienst fotografiert werden?

Nein! Da natürlich jeder von seinem Kind Fotos auch aus dem Gottesdienst haben möchte, würde eine ziemliche Unruhe entstehen, wenn jeder selbst fotografiert. Daher haben wir jemanden engagiert, der Fotos von jeder/m Konfirmanden/in während des Gottesdienstes macht. Es werden von allen Elementen im Gottesdienst Fotos gemacht. Diese Fotos werden dann auf einer CD oder einem USB-Stick zur Verfügung gestellt. Die CD bzw. der Stick können gegen einen Kostenbeitrag erworben werden. Um eine ausreichende Anzahl vorbereiten zu können, wird vorher eine Liste erstellt. Ihre Kinder können das Geld zum Unterricht mitbringen oder spätestens beim Vorabendgottesdienst bezahlen. Infos dazu erhalten die Jugendlichen im Unterricht.

Gibt es eine Kleiderordnung?

Nein. Da es sich jedoch um eine Feier handelt, wäre es schön, wenn an diesem Tag auf Turnschuhe/Chucks, Jeans bzw. sehr lockere Bekleidung verzichtet werden könnte.

Können Babys und kleine Kinder zum Konfirmationsgottesdienst mitgebracht werden?

Grundsätzlich sind Babys und kleine Kinder in allen unseren Gottesdiensten herzlich eingeladen teilzunehmen. Da dieser Gottesdienst länger als ein normaler Gottesdienst dauert, kann es für Babys und kleine Kinder sehr langweilig werden. Wir bieten jedoch an, dass kleine Kinder an einem speziellen Kindergottesdienst teilnehmen.